Aktuelles

Meldungen aus der Partei

Hier lesen Sie, womit wir uns gerade beschäftigen. Alle aktuellen Pressmitteilungen auf einen Blick.

Ein halbes Jahr vor der Bürgerschaftswahl hat die CDU Bremen ihr Personal bereits komplett. In zwei Delegiertenversammlungen stellten die Christdemokraten am Samstag, 5. November, 53 Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste im Wahlbereich Bremen und zehn für Bremerhaven auf. Landesvorsitzender Carsten Meyer-Heder sagt: „Wir haben alle frühzeitig an Bord.

Die Delegierten der Landes-CDU Bremen können am Samstag fast durchweg paritätisch besetzte Listen zur Bürgerschaftswahl 2023 aufstellen. Am Mittwochabend, 2. November, billigte der Landesvorstand der Christdemokraten mit großer Mehrheit die Vorschläge des Wahlvorbereitungsausschusses für die Liste im Wahlbereich Bremen und im Wahlbereich Bremerhaven.

10.10.2022 Gesundheit

Wie Profis aus Bremen und Bremerhaven unser Gesundheitswesen verbessern würden, das erfahren Bürgerinnen und Bürger durch die neue Initiative „Bremen aber gesund“ der Landes-CDU Bremen. Gesundheitspolitiker Rainer Bensch erläutert die Informationskampagne: „In den vergangenen Monaten haben wir zahlreiche Gespräche mit Akteuren verschiedener medizinischer Bereiche im Land Bremen geführt.

Mit vier Kandidaten, zwei Frauen und zwei Männer, will die CDU Wümme für die Bürgerschaftswahl im Mai nächsten Jahres antreten: Jannis Fricke (Borgfeld), Theresa Gröninger, Claus Gülke und Dorothea Lutze (alle aus Horn-Lehe). Sie alle konnten eine große Mehrheit der anwesenden 25 Mitglieder der CDU-Hauptversammlung auf sich vereinigen.

Auftakt zu mehreren Workshops für unser Regierungsprogramm zur Bürgerschaftswahl 2023. Den Start im Lesumer Hof in Bremen-Nord machte das Thema Bildung. Hier sehen wir extremen Handlungsbedarf. Denn die SPD-geführte Bildungsbehörde liefert seit Jahren eine Hiobs-Botschaft nach der nächsten. Ununterbrochen hat unser Land die Rote Laterne beim bundesweiten Vergleich der Schulleistungen.

Erfolgreicher Bundesparteitag am 9. und 10. September in Hannover: Den energiepolitischen Leitantrag haben wir gestern am Freitag beschlossen. Eine sichere Energieversorgung der Menschen und die Herausforderungen des Klimawandels sind eine immense Aufgabe, die wir aber gemeinsam meistern können.

Spitzenkandidat Frank Imhoff schlägt Wiebke Winter für den zweiten Listenplatz im Wahlbereich Bremen zur Bürgerschaftswahl 2023 vor. Imhoff erläutert: „Wir wollen in der nächsten Legislaturperiode konkrete Verbesserungen für die Bürgerinnen und Bürger erreichen.

11.08.2022

Eine Spende von 300 Euro übergaben die Vorsitzende der CDU Borgfeld, Gabi Piontkowski, und Vorstandsmitglied Birgit Wellhausen dem Verein Rehkitzrettung Wümme. Dabei handelt es sich um den Erlös des CDU-Standes auf dem Borgfelder Weinfest, auf dem Birgit Wellhausen mit ihrem Team Käseteller für einen guten Zweck verkauft hat. Die 1.

26.07.2022

Im Alter von 80 Jahren ist der ehemalige Bremer Bürgermeister, Hartmut Perschau, am gestrigen Montag (25. Juli 2022) verstorben. Der Landesvorsitzende der Bremer CDU, Carsten Meyer-Heder, erklärt dazu: „Die Nachricht vom Tode Hartmut Perschaus, macht mich traurig und tief betroffen. Hartmut Perschau hat die Arbeit der Bremer CDU in der großen Koalition maßgeblich geprägt.

Der innerparteiliche Burgfrieden ist SPD, Grünen und Linken wichtiger als die Frage, was sie den Menschen in der schwersten Krise nach dem Zweiten Weltkrieg zumuten dürfen.

30.06.2022 Frauen Union

Die Frauen-Union Landesverband Bremen kritisiert die neueste Entscheidung des Senats zum sogenannten verpflichtenden Kita-Brückenjahr als blankes Ablenkungsmanöver vor dem Wahlkampf. FU-Landesvorsitzende Miriam Benz sagt: „Der Senat feiert sich für seine Entscheidung und kündigt 2,3 Millionen Euro zusätzlich für Personal an. Doch dieses Personal ist nicht vorhanden.

Einstimmig hat die Landes-CDU Bremen Frank Imhoff als Spitzenkandidaten für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft im Mai 2023 gewählt. Der langjährige Abgeordnete aus Strom und Präsident der Bremischen Bürgerschaft erhielt 100 Prozent der Stimmen aller anwesenden Mitglieder beim Landesparteitag am 21. Mai.