Statement zur Bundestagswahl 2021

Meyer-Heder: „Es wird ein langer Wahlabend“

Carsten Meyer-Heder

Zu den Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2021 erklärt der Vorsitzende des CDU-Landesverbands Bremen, Carsten Meyer-Heder:

„Es ist das erwartete Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD geworden. Wer an dessen Ende die Nase vorne hat, ist noch nicht klar. Es wird ein langer Wahlabend werden. Als CDU haben wir allerdings unser Wahlziel klar stärkste Kraft zu werden nicht erreicht. Trotz der erfolgreichen Aufholjagd der Union, schmerzen die Verluste. Angesichts der Wahlergebnisse hat eine Koalition aus CDU, Grünen und FDP eine Mehrheit. Die Wählerinnen und Wähler haben sich für Stabilität, Sicherheit und Umweltschutz entschieden. Ein Jamaikabündnis wäre eine Koalition der Modernisierung und Nachhaltigkeit. Rot-Rot-Grün hat dagegen keine Regierungsmehrheit im nächsten Deutschen Bundestag. Die knapp 5% für die LINKE ist eine Absage an ein Linksbündnis in Deutschland.“
 

Letzte News

Alle News

Anlässlich der Bundestagswahlen 2021 besucht Armin Laschet, Kanzlerkandidat und Bundesvorsitzender der CDU/CSU, diese Woche Bremen.  Zu der öffentlichen Veranstaltung auf dem Marktplatz laden wir die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein.  Sie findet statt am: 

Donnerstag, 16. September 2021
gegen 14 Uhr
Marktplatz Bremen

Der Innenstadtbeauftrage der CDU Bremen, Michael Jonitz, kritisiert die Einbahnstraßenregelung am Wall scharf. „Die erste Woche war geprägt von handwerklichen Fehlern, Chaos und Stau. Für die Autofahrer ist die Situation unübersichtlich, für die Radfahrer ist im Übergang zum Altenwall Stopp und für die Passanten ist kein Stück Aufenthaltsqualität gewonnen.