CDU Borgfeld spendet Weinfest-Erlös für Rehkitzrettung

CDU Borgfeld

Eine Spende von 300 Euro übergaben die Vorsitzende der CDU Borgfeld, Gabi Piontkowski, und Vorstandsmitglied Birgit Wellhausen dem Verein Rehkitzrettung Wümme. Dabei handelt es sich um den Erlös des CDU-Standes auf dem Borgfelder Weinfest, auf dem Birgit Wellhausen mit ihrem Team Käseteller für einen guten Zweck verkauft hat. Die 1. Vorsitzende des Vereins Rehitzrettung, Heike Klatte, und der 1. Pilot des Vereins, Fabian Henschke, nahmen die Spende dankend entgegen.  Rund 400 Hektar hatten die ehrenamtlichen Rehkitzretter in diesem Jahr mit ihrer Drohne abgesucht. „40 Rehkitze konnten auf diese Weise bereits in Borgfeld und Timmersloh gerettet werden“, sagte Heike Klatte. Für den Bereich Borgfeld und Timmerloh hat der Verein eine Drohne zur Rehkitzrettung, für Oberneuland gibt es ein eigenes Team mit einer eigenen Drohne. „Von der Spende wollen wir uns einen Monitor mit größerem Display anschaffen“, kündigte Fabian Henschke an. So könnten die kleinen Rehkitze noch besser entdeckt werden.
 

Letzte News

Alle News

Ein halbes Jahr vor der Bürgerschaftswahl hat die CDU Bremen ihr Personal bereits komplett. In zwei Delegiertenversammlungen stellten die Christdemokraten am Samstag, 5. November, 53 Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste im Wahlbereich Bremen und zehn für Bremerhaven auf. Landesvorsitzender Carsten Meyer-Heder sagt: „Wir haben alle frühzeitig an Bord.

Die Delegierten der Landes-CDU Bremen können am Samstag fast durchweg paritätisch besetzte Listen zur Bürgerschaftswahl 2023 aufstellen. Am Mittwochabend, 2. November, billigte der Landesvorstand der Christdemokraten mit großer Mehrheit die Vorschläge des Wahlvorbereitungsausschusses für die Liste im Wahlbereich Bremen und im Wahlbereich Bremerhaven.