Terminhinweis

Am 26. Mai 2019 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. In politisch angespannten Zeiten kommt dieser Wahl eine herausragende Bedeutung zu. Um den aktuellen Herausforderungen Europas zu begegnen, haben CDU und CSU erstmals ein gemeinsames Europa-Wahlprogramm verabschiedet. Auf europäischer Ebene sind CDU und CSU Teil der EVP, der Europäischen Volkspartei, die 1976 entstanden ist – ein Zusammenschluss von mittlerweile mehr als 70 Parteien. Für die Europawahl 2019 ist Manfred Weber MdEP der gemeinsame EVP-Spitzenkandidat.

Auf Einladung von Susanne Grobien, Bremer CDU-Spitzenkandidatin für die Europawahl und Carsten Meyer-Heder, CDU-Spitzenkandidat für die Bremer Bürgerschaftswahl, ist Manfred Weber kommende Woche zu Gast in Bremen. Zu der öffentlichen Mittagsveranstaltung mit einer Rede des EVP-Spitzenkandidaten sind interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen 

Mittagspause mit Manfred Weber MdEP,
Spitzenkandidat der EVP,
am Mittwoch, 8. Mai 2019, um 12:30 Uhr,
im Hofgarten des Restaurants im Atlantic Grand Hotel,
(Bredenstraße 2, 28195 Bremen)

ACHTUNG REDAKTIONEN: Bitte akkreditieren Sie sich unter Angabe von Name und Medium bis Dienstag, 7. Mai, 12 Uhr, per Mail an recker@cdu-bremen.de

Letzte News

Alle News

Die CDU ist klar stärkste Partei in Deutschland geworden. Sie hat doppelt so viele Stimmen wie die Sozialdemokraten erhalten. Damit sind der rot-grüne Kurs in Europa und die Politik der Ampel in Berlin abgewählt und abgestraft worden. Das gilt auch für Rot-Rot-Grün in Bremen mit einem Verlust von insgesamt 11,5 Prozentpunkten.

„Wir haben das klare Ziel, Bremen und Bremerhaven als starke Akteure in einem zukunftsfähigen Europa zu positionieren“, erklärt Heiko Strohmann, Landesvorsitzender der CDU Bremen. „Dazu gehört für uns auch die Abschaffung der Zivilklausel.“ Auf ihrem vergangenen Parteitag (25.